• AInauten
  • Posts
  • 🔥 Weekly AI-News: Hast Du was verpasst?!

🔥 Weekly AI-News: Hast Du was verpasst?!

👨‍🚀 Alle AInauten Updates auf einen Blick

AI-HOI und happy Weekend, liebe AInauten!

Vielleicht hast du letzte Woche nicht alle News, Tools & Hacks rund um das Thema AI mitgekriegt, oder bist erst seit Kurzem dabei. Deshalb hier unser Recap mit allen Headlines aus unserem Newsletter – auf einen Klick!

👀 Hier die wichtigsten News der letzten Woche

👨‍🚀 Die beliebtesten Beiträge der letzten Woche 👨‍🚀

🔮 Neuer Report: State of AI - Das sind die Highlights und Überraschungen

Der State of AI - Report von Nathan Benaich und seinem Team ist bereits das sechste Jahr am Start, und gibt einen erstklassigen Überblick zu allen Bereichen der AI.

Von den neuesten AI-Technologien über Industrie-Trends bis hin zu politischen Entwicklungen und Sicherheitsbedenken, damit hast du alles im Blick!

Klingt spannend? Hier die wichtigsten Highlights, leicht verdaubar.

  • 🤖 GPT-4 ist Klassenbester: Das Patchwork-Modell GPT-4 klatscht alle anderen Sprachmodelle weg, sowohl in klassischen Benchmarks als auch in Disziplinen, die eigentlich für Menschen gedacht sind.

    Es wird fieberhaft versucht, die Leistung von GPT-4 zu klonen oder zu übertreffen - durch kleinere Modelle, bessere Datensätze und längeren Kontext. LLaMa von Meta ist dabei der vielversprechendste Kandidat.

  • 🧪 Wissenschaftliche Durchbrüche: Die neuen Sprach- und Transformer-Modelle sorgen für bahnbrechende Fortschritte im Bereich der Wissenschaft, besonders in den Life Sciences Disziplinen. 

    Dabei hat die Medizin den größten Zuwachs an Veröffentlichungen, was in absehbarer Zukunft bedeutende Forschungsdurchbrüche in der Molekularbiologie und Medikamentenforschung möglich macht.

Anzahl Veröffentlichungen (Quelle: Zeta Alpha)

  • 🖥️ Rechenpower ist das neue Öl: NVIDIA baut Beziehungen zu AGI-orientierten Organisationen wie Cohere und Inflection AI auf und scheffelt gleichzeitig Rekordgewinne. Startups nutzen ihre GPUs als Wettbewerbsvorteil.

    Die großen Chiphersteller produzieren am Laufmeter und NVIDIA, Intel und AMD verkaufen ihre Chips im großen Stil, während die USA ihre Handelsbeschränkungen gegenüber China verschärfen.

  • 💸 GenAI rettet Venture Capital: Trotz eines Abschwungs bei den Tech-Bewertungen und einem eisigen Investitionsklima haben AI-Startups, die sich auf generative AI-Anwendungen konzentrieren, über $18 Milliarden US-Dollar von VC- und Unternehmensinvestoren einsammeln können (knapp $4 Milliarden in 2022).

  • 🌐 Die Sicherheitsdebatte explodiert: Die Diskussion um die Gefahren von AI ist in den Mainstream durchgebrochen und hat weltweit Regierungen und Regulierer zum debattieren und handeln veranlasst. Eine klare Richtung ist aber nicht erkennbar, und mangelt an konkreten Fortschritten in Richtung globaler Governance.

Das waren nur ein paar der Highlights. Der State of AI 2023 Report ist auch viel mehr als nur ein weiterer “AI-Bericht”. Es ist ein Fenster in die Zukunft. Nimm dir 20 Minuten und gehe auf eine spannende Entdeckungsreise!

P.S.: Ja, ist alles auf Englisch… Deshalb haben wir mit Google Translate das PDF der Slides auf Deutsch übersetzen lassen - klicke hier!

🙀 Der große ChatGPT 4 Praxis-Test: So nutzt du Vision und DALL-E 3

ChatGPT Plus hat neue Features in Bezug auf Bilder, die wir endlich im Detail ausprobieren konnten:

So sehen die neuen Optionen im Menü aus:

Hinweis: Diese neuen Features sind nur für ChatGPT Plus Nutzer verfügbar. Alternativ kannst du Bing Chat & Bing Create mit ähnlichen Features nutzen.

1. Bilder nach ChatGPT hochladen

Um das ChatGPT Modell zu nutzen, das Bilder „sehen“ und verstehen kann, musst du das Default-Modell auswählen.

Wir haben damit einen Test gemacht mit einem „Oldie, but Goldie”-Cartoon aus dem Jahre 1993 (Auflösung der Original Caption siehe unten).

Erste Aufgabe: für diesen Cartoon 10 passende Captions erstellen

Ganz ehrlich, da hat ChatGPT ein paar echt gute Varianten generiert.

Aber das sagen wir natürlich nicht, sondern fordern unseren Assistenten heraus, das noch besser zu machen!

Zweite Aufgabe: Das Ganze von vorne, diesmal mit mehr Fokus auf AI.

Und auch hier überzeugt ChatGPT – wir finden 8, 9 und 10 richtig gut!

Letzte Aufgabe: kennt ChatGPT den originalen Spruch zum Cartoon?

Ja, tut es! 👌 Wir sind beeindruckt.

Und falls du dich jetzt fragst, was man mit einem sehenden ChatGPT Assistenten sonst noch machen kann: eine ganze Menge (und die Prompt-Hacker sind auch bereits fleissig am Testen)!

Anwendungsfälle für ChatGPT mit Bilderkennung

  • Sprachübersetzung auf Bildern: Übersetzung von Texten in Bildern, um die Kommunikation oder das Verständnis zu erleichtern.

  • Grafikanalyse: Erläuterung komplexer Grafiken oder Diagramme, um Konzepte zu erklären (bspw. Zellstrukturen auf Niveau der 9. Klasse).

  • Rezept-Erstellung: Generierung von Rezepten auf Basis von Bildern oder von Esswaren im Kühlschrank.

  • UI-Code-Generierung: Generierung von Code für Webseiten oder Benutzeroberflächen, basierend auf Screenshots oder Zeichnungen, um die Entwicklungszeit von Design zu Prototyp zu verkürzen.

  • Figma-Design in Code: Umwandlung von Figma-Designs in funktionierende React-Komponenten oder anderen Code.

  • Produkt-Beschreibung: Detaillierte Beschreibungen und Analysen von Bildern, für die Listung auf eBay, Etsy oder anderen Stores.

  • Erläuterung von Comics oder Memes: Interpretation von Bildern, die oft humorvoll oder satirisch sind und Kontext benötigen.

  • Kreuzworträtsel: Unterstützung bei der Lösung durch Analyse der bereitgestellten Hinweise.

  • Modekoordination: Bereitstellung von Modeberatung oder Outfit-Empfehlungen basierend auf Bildern der vorhandenen Garderobe.

  • Listen erstellen: Erstellen von Listen, basierend auf der Analyse eines Bilds. 👇

Zum Thema Listen/Tabellen erstellen gleich nochmal ein Beispiel (leider sind die Chats mit Bildern noch nicht über das Link Sharing-Feature teilbar).

Wir haben ChatGPT beauftragt, eine Tabelle mit den Produkten eines Warenkorbs zu erstellen, und dabei den ungefähren Preis sowie die Kalorien aufzuführen.

Pretty impressive! Wir haben dafür bewusst ein Bild eines deutschen Warenkorbs gewählt, der Reflektionen auf Produktpackungen hat und auch von der Anordnung und den Produkten her ein bisschen herausfordernd ist.

Und ChatGPT hat das wieder sehr gut gemeistert! Oder hättest du den Hasen gesehen? Auf unsere Nachfrage hin gab es dann noch weitere Details.

Fazit: Wir haben erst an der Oberfläche gekratzt und sind mega gespannt, was uns noch für Ideen zum Einsatz der Bilderkennung kommen werden!

Machen wir weiter mit der zweiten Neuerung zum Thema Bilder in ChatGPT:

2. Bilder mit DALL-E 3 in ChatGPT erstellen

Bevor DALL-E 3 in ChatGPT verfügbar war, konnte man es bereits kostenlos bei Bing ausprobieren unter https://www.bing.com/create (wir haben getestet und berichtet).

Jetzt haben wir aber DALL-E 3 auch direkt in ChatGPT Plus verfügbar (ohne Zusatzkosten) und haben damit experimentiert.

Du kannst damit alles Mögliche erstellen (*nicht immer perfekt, aber gut!)

  1. Illustrationen

    • Handzeichnungen

    • Digitale Kunstwerke

  2. Fotografie

    • Realistische Bilder

    • Produktfotos

  3. Bilder mit Text

    • Memes

    • Infografiken

  4. Schriftbasierte Gestaltung

    • Logos, Banner

    • Etiketten, Anhänger

  5. Comic und Humor

    • Comic Strips

    • Karikaturen

  1. Web- und App-Design

    • Webseiten Grafiken

    • App Interfaces

  2. Produkte und Design

    • Mockups, 3D-Model

    • Konzept Designs

  3. Marketing und Werbung

    • Werbeplakate, Flyer

    • Buch-Cover

  4. Social Medien Inhalte

    • Social-Media Posts

    • Story-Vorlagen

  5. Icons und Buttons

    • App Icons

    • Web Buttons

Bleiben wir bei obigem Cartoon und portieren diesen mit einem simplen Pompt in die Welt der AI - voilà!

Wow! Klar, der Text ist noch nicht ganz perfekt - aber da klicken wir einfach auf “Regenerate” oder drücken wir locker beide Augen zu und pinseln die richtigen Buchstaben mit Paint oder PowerPoint über die Sprechblase (ja, wir können auch kein Photoshop).

Ein paar Hinweise zum Einsatz von DALL-E 3:

  • Kann Text in Bildern darstellen besser als Konkurrenz (Tool-Vergleich)

  • Versteht Prompts/Kompositionen viel genauer

  • Man kann mehrere DALL-E 3 Chats parallel starten (separate Fenster)

  • Man kann die Bilderstellung mit dem klassichen Chatmodus kombinieren (siehe das “Abenteuerspiel”-Prompt im P.S.)

  • Es gibt die Ausgabeformate 1792 x 1024 px (breit), 1024x1024 px (quadratisch) und 1024x1792 px (hoch).

  • Man kann keine eigenen Bilder uploaden (nur in ChatGPT 4 Standard)

  • Man kann generierte Bilder (noch) nicht verfeinern, es wird immer ein neues Bild auf Basis des Prompts generiert (es gibt keine „Seeds“)

  • Das Prompt wird im Hintergrund immer auf Englisch übersetzt

Das unsere Eindrücke und Tipps - am besten machst du dir selbst ein Bild!

🦾 Darum braucht jeder AInaut einen OpenAI API Zugang

Wir wollen ja mit unserem Newsletter nicht nur News liefern, sondern auch Dinge, die man in der Arbeit oder im eigenen Leben mit AI umsetzen kann. Denn was bringt dir das Wissen, wenn du es nicht anwenden kannst?

Deshalb werden wir in den nächsten Wochen ein neues Level an Inhalten starten, die für jeden umsetzbar sind, ohne große Vorkenntnisse.

Keiner hat Lust, für tausend Tools zu bezahlen. Daher wollen wir uns auf die wichtigsten Modelle konzentrieren und Dinge zeigen, die wenig Geld kosten und großen Mehrwert bringen.

Aber: wenn du mitmachen willst und AI noch besser für dich nutzen willst, brauchst du zuerst einen OpenAI API Zugang!

Das Gute daran: ein solcher Zugang ist unglaublich schnell und einfach angelegt. Hier ist der Ablauf:

Schritt 1: Mach dir hier einen kostenlosen Account bei OpenAI. 
(Hinweis: das ist unabhängig von deinem ChatGPT Account)

Schritt 2: Lade ein paar Euro auf dein Konto (einmalig, damit kommst du weit). Das geht ganz einfach unter Account Settings - Billing.

Schritt 3: Lege dir einen API Key an

Diesen Key brauchst du dann für die verschiedenen neuen Inhalte, die wir bringen. Wir werden spannende Sachen damit machen, Dinge automatisieren und clevere Integrationen mit AI umsetzen, die dein Leben leichter machen.

Zum Beispiel werden wir ein kleines Mini AutoGPT bauen, sozusagen eine simple Version von dem Agenten-Thema oben, und noch einiges mehr (siehe auch den folgenden Beitrag)!

Es wird deine AI Erfahrung auf ein neues Level heben, versprochen.

Alle, die bereits in unserer AI-Vault Community sind, finden dort ein Video zum Anlegen des API-Zugangs. Und falls du noch nicht dabei bist, hier gehts zur Anmeldung (damit bist du immer am Puls der AI und erhältst jede Woche exklusive neue Videos)

🤐 Dieses geheime Tool nutzen Prompt Profis

Starten wir doch gleich mit einem ersten Thema, wozu wir einen solchen API Key brauchen.

Prompting - also die Art, wie wir mit den Bots Claude, ChatGPT und Co. sprechen - ist absolut entscheidend für die Ergebnisse, die wir erhalten werden.

Wie du ja auch oft an den Prompts siehst, die wir hier teilen, liegt der Teufel im Detail und die Dinger sind oft ziemlich lang.

Doch wer hat eigentlich Lust und Zeit, so umfangreiche Prompts zu formulieren? Niemand.

Daher wollen wir dir heute ein kostenloses Tool zeigen, mit dem du nicht nur geniale Prompts generieren kannst, sondern sie auch noch direkt gegeneinander testen kannst!

Krass, oder?

Wie du vielleicht schon weißt, lieben wir das ChatGPT Plugin Photorealistic. Mit einer einfachen Eingabe wie: „Bild von einer Katze im Garten“ bekommst du krass detaillierte Prompts mit Objekttyp und mehr.

Und genauso musst du dir das Tool PromptsRoyale vorstellen.

Nur eben für alle Arten von Prompts, und nicht nur für Bilder Prompts.

So funktioniert es:

Starte hier auf PromptsRoyalle.com.

OpenAI API Key oben eingeben und in der Description eintragen, was der Prompt machen soll.

In unserem Beispiel: Texte für Facebook Werbeanzeigen generieren

Dann anschließend einfach auf „Generate Prompts“ klicken und einige Versionen erstellen lassen. (Wir lassen uns immer mindestens 3 erstellen)

Boom! Und schon bekommst du basierend auf deinen paar Wörtern richtig ausführliche und gute Prompts geliefert:

Jetzt kommt der noch genialere Part:

Du kannst diese generierten Prompts in verschiedenen Test-Cases gegeneinander laufen lassen und das Tool spuckt dir den Prompt aus, der am besten performt.

Füge dazu einfach links ein paar Test-Cases hinzu:

Wenn du ein paar Test-Cases hinzugefügt hast, starte das Battle und lasse deine Prompts gegeneinander antreten.

So sagt dir das Tool, welcher Prompt am besten performt und tada:

Schon hast du einen mega Prompt, den du sofort anwenden kannst, und der dir viel, viel bessere Ergebnisse mit wenig Aufwand liefert.

Hier noch einmal das Ergebnis, nach keinen 3 Minuten:

Aufgabe:

Erstellen von guten Direct Response Facebook Werbeanzeigentexten

Gewinner Prompt:

GPT-4, Ihre Aufgabe besteht darin, effektive Direct Response Facebook-Werbeanzeigentexte zu erstellen. 

Ihre Eingabe ist eine Beschreibung des Produkts oder der Dienstleistung, die beworben werden soll. Beachten Sie dabei die Zielgruppe, die Produktmerkmale, die Vorteile, den Anwendungsfall und jedes andere relevante Detail, das zur Texterstellung beitragen kann.

Ihre Ausgabe sollte ein überzeugender, kreativer und durchdachter Werbetext sein, der die Leser dazu auffordert, zu handeln. Dies kann bedeuten, dass sie auf den Anzeigen-Link klicken, ein Produkt kaufen, sich für einen Newsletter anmelden oder ähnliche Aktionen durchführen. 

Der Text sollte die Aufmerksamkeit der Leser auf sich ziehen, ihr Interesse wecken und sie dazu bringen, die gewünschte Handlung auszuführen. 

Halten Sie den Text kurz, prägnant und leicht verständlich. Vermeiden Sie komplizierte terminologische Phrasen, seien Sie klar und direkt. Der Text sollte auch emotive und ansprechende Elemente enthalten, um das Interesse der Nutzer zu wecken. 

Es ist wichtig, dass Sie Informationen über das Produkt oder die Dienstleistung richtig interpretieren und in einer Weise darstellen, die für die Zielgruppe ansprechend ist. Jegliche Form von Desinformation oder Fehlinterpretation ist nicht akzeptabel. 

Bitte stellen Sie sicher, dass der Text den Richtlinien und Regeln von Facebook entspricht. Jegliche Form von diskriminierenden, beleidigenden oder unangemessenen Inhalten ist strikt verboten. 

Seien Sie kreativ und erzeugen Sie eine starke Handlungsaufforderung (CTA), die den Leser dazu 
verleitet, die gewünschte Handlung auszuführen.

Dazu haben wir ein ausführliches Video in unserer Vault-Community veröffentlicht.

Diese Woche neu im AI-Vault:
(30+ Videos, jede Woche neue Updates)

  • Tool Demo – Prompts erstellen mit PromptsRoyale

  • Praxis – OpenAI API Key einrichten

  • Prompt – ChatGPT Vision und DALL-E 3 im Praxis-Einsatz

  • *** Überraschungsvideo ***

Bis am Montag, mit einer frischen Runde News, Hacks und Insights für dich!

Deine AInauten

❤️ Sharing is caring! Und erhalte exklusive Geschenke

Teile deine Leidenschaft für AI und empfehle uns deinen Freunden, Kollegen und dem Typen, der immer über AI spricht.

Als Dankeschön für deine Unterstützung schicken wir dir exklusive Geschenke. Und das Beste daran? Es ist so einfach wie das Teilen eines Links!

Teilen ist gut, Teilen mit Belohnungen ist besser. Tausend Dank!

Wann immer du bereit bist, so können wir dir helfen:

→ Grundlagen-Praxis-Training: Über 50+ Videos machen dich vom Newbie zum AI-Profi. Du lernst, wie du AI in deinem Job nutzt, richtig Prompts erstellst, Bilder kreierst und erhältst zudem zahlreiche praktische Tipps zu ChatGPT, Midjourney, AI im Office, Tool Demos und vielem mehr, inkl. Boni. (Zukünftige Module und Updates zum Kurs sind inklusive!)

→ Intensiv-Training zu ChatGPT: Mit 21+ Video-Modulen inkl. der ASPEKT-Formel, Prompt-Hacks, Frameworks kannst du die besten Resultate erhalten, deinen AI-Assistenten trainieren und erhältst unsere exklusiven Prompts wie BuchGPT, Canva Automation, Meta-Prompt, Brainstorming, Storybrand, Newsletter, etc. (Inhalte werden laufend erweitert & aktualisiert!)

Du weißt, was zählt.
👕 Unsere neue Merch-Kollektion auch. 🧢

Join the conversation

or to participate.