• AInauten
  • Posts
  • 🤹‍♂️ LinkedIn AI-Tools 🎨 Das neue Midjourney V5 🥊 Google Bard & Bing Images 👀

🤹‍♂️ LinkedIn AI-Tools 🎨 Das neue Midjourney V5 🥊 Google Bard & Bing Images 👀

🔘 Prompt Guide 🔘 Killt AI deinen Job? 🔘 Meta(verse)'s Kurskorrektur 🔘 Highlights NVIDIA Konferenz 🔘

Guten Morgen AInauten!

Gerade passiert wieder so viel, dass wir eigentlich täglich schreiben müssten

Aber wir wollen dich nicht mit tausend Sachen erschlagen, daher eine wohldosierte Portion AI-News zum Mittwoch:

  • 🤹‍♂️ Neue AI-Tools bei LinkedIn für Nutzer und Recruiter

  • 🎨 Das neue Midjourney: Der Todesstoß für Designer, Fotografen und Grafiker …

  • 🧑‍💻 Stellenabbau bei Meta, Jobs in Gefahr und neue Milliarden-Investments bei Adept

  • 👁️ Die ersten Highlights der NVIDIA AI-Konferenz

  • 🚨 Wir haben Zugang zu Google Bard und testen Bing Chat Images

Los geht’s!

🤹‍♂️ Neue AI-Tools bei LinkedIn für Nutzer & Recruiter

Großartige News für alle LinkedIn Influencer, und die, die es werden wollen. 😉

LinkedIn bringt frischen Wind in den Profi-Alltag mit neuen Funktionen von OpenAI. Da Microsoft sowohl LinkedIn als auch 49 % von OpenAI besitzt, war diese Kooperation so vorhersehbar wie das Amen in der Kirche.

LinkedIn hat sich erstmal aufs Wesentliche konzentriert: bessere Benutzerprofile und Jobbeschreibungen. 

via LinkedIn

Tomer Cohen, LinkedIn's oberster Produkt-Guru, verkündete: „Das Erstellen eines LinkedIn-Profils, das Persönlichkeit und beruflichen Werdegang vereint, kann überwältigend sein. Deshalb freuen wir uns, ein neues Tool vorzustellen, das personalisierte Schreibvorschläge liefert.“

Auch das Verfassen einer Stellenbeschreibung kann zeitraubend sein kann. Und dafür gibt es nun auch in AI-gestütztes Tool!

Einfach ein paar grundlegende Infos wie Jobtitel und Firmenname angeben, und das Tool generiert einen Vorschlag, den du nach Belieben anpassen kannst.

Recruiter werden sich freuen!

via memecrunch.com

🧑‍💻 Stellenabbau bei Meta, Jobs in Gefahr und neue Milliarden-Investments bei Adept

Zuckerbergs Weckruf: Meta verlagert seinen Schwerpunkt auf AI. Als treue Meta Aktionäre sind wir natürlich super happy darüber.

Das MetAIverse ist nicht tot, aber der Fokus verlagert sich auf die Integration von künstlicher Intelligenz in alle Produkte.

Meta ist ja auch schon ganz aktiv in dem Bereich - aber dass Mark das nun öffentlich anerkennt, ist erfreulich.

Außerdem kündigte er in einem Brief an die Mitarbeiter an, dass man (weitere) 10.000 Angestellte entlassen müsse und sich darauf konzentriere, noch effizienter zu werden.

Womit wir beim nächsten Dauerbrenner wären: Killt AI unsere Jobs?

In einer kürzlich veröffentlichten Umfrage gaben 48 % der befragten Unternehmen an, dass sie bereits Arbeiter durch künstliche Intelligenz ersetzt haben.

Ja, wir wissen: traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Trotzdem, ein Trend ist ein Trend ist ein Trend …

Open AI hat auch noch schnell einen Report mit einer steilen These veröffentlicht: 80 % der Jobs werden in den USA durch AI beeinflusst werden!

Oder etwas präziser gesagt: 80 % der US-Arbeitskräfte können mindestens 10 Prozent ihrer Aufgaben von der AI übernehmen lassen, und knapp 20 % Prozent der Arbeitnehmer werden 50 % ihrer Aufgaben beeinträchtigt unterstützt sehen.

Allen voran natürlich wir Webworker und alle Industrien, die viel mit Sprache zu tun haben …

Aber wie OpenAI CEO Sam Altman in einem kürzlichen Interview (übrigens sehr empfehlenswert, unbedingt anschauen) sagte: „Wir werden zwar viele Jobs verlieren, aber viele neue und bessere schaffen.“

Schauen wir mal, dann sehen wir schon …

Letzter Quick Update: Wir werden einfach nicht müde, dieses Unternehmen zu erwähnen. Adept AI erhält eine $350 Millionen Dollar starke Finanzspritze.

Wir sind ja soooo heiß darauf – das ist wirklich die App, die wir mit der größten Spannung erwarten! Warum? Check it out! ↓

🎨 Das neue Midjourney: Der Todesstoß für Designer, Fotografen und Grafiker …

die den Sprung ins digitale Zeitalter verpassen? Das ist der entscheidende Punkt. Weil diejenigen, die sich darauf einlassen und mitmachen, sind am Jubeln!

Midjourney V5 wurde letzte Woche released. Und es ist unglaublich. Besonders was realistische Bilder angeht, macht es extrem Spaß.

Hier mal ein paar Netzfundstücke als Anschauungsmaterial.

Neu gibt es auch ein gedrucktes Midjourney Magazin – die erste Ausgabe ist sogar kostenlos mit dem Promo-Code „SUBSCRIBER“, jede weitere Ausgabe dann $4 Dollar.

via Midjourney Website

Und scheinbar kommt demnächst auch eine öffentliche API-Schnittstelle, um Midjourney an andere Applikationen anzudocken – dann wird das Ganze richtig massentauglich.

Die Einstiegshürde bei Midjourney ist halt, dass es über einen Discord Channel läuft. Wir haben hier aber mal einen ganz einfachen Guide zusammengestellt, wie du es ausprobieren kannst. 

Wenn man sich einmal an Discord gewöhnt hat, ist es einfach nur cool und man kann Stunden damit verbringen. So inspirierend, so spannend. See you there!

P.S.: Wenn du Bock hast, selbst mal Hand anzulegen und coole Bilder zu erstellen, hier ein hilfreiches „Prompt Book“ zum Start, und hier die aktuellsten Tipps zu MJ V5.

via Dallery Gallery

👁️ Erste Highlights von der NVIDIA AI-Konferenz

Wir waren uns sicher, dass NVIDIA an der laufenden Developer Conference (läuft noch bis am Donnerstag) mit einigen coolen Neuerungen aufwarten würde. Und so war es dann auch!

NVIDIA-CEO Jensen Huang skizzierte, wie eine neue Generation von Durchbrüchen der Welt zur Verfügung stehen wird.

„Das ist der iPhone-Moment der AI!“

  • Nvidia will AI in jede Branche bringen. Partnerschaften mit Google, Microsoft und Oracle sollen das ermöglichen.

  • Nvidia AI Foundations wurde vorgestellt, eine Reihe an Cloud-Services, die Kunden bei der Entwicklung und dem Betrieb von eigenen AI-Modellen unterstützen.

  • Hierzu zählen Partnerschaften mit Adobe, Getty Images und Shutterstock zur Entwicklung neuer AI-Fähigkeiten und Anwendungen.

Hardware Updates – schneller, besser, weiter

  • Durch Partnerschaften mit Microsoft Azure, Google Cloud und Oracle Cloud wird die Reichweite von Nvidias Ökosystem massiv ausgebaut.

  • Die neue GPU H100 NVL mit Dual-GPU NVLink, die auf Nvidias Hopper-Architektur basiert, ist 10-mal schneller ist als die vorherige HGX A100 bei der Verarbeitung von GPT-3.

  • Die DGX H100 AI-Supercomputer sind bereits in Betrieb, und Huang kündigte die Nvidia DGX Cloud an, um AI-Supercomputer „jedem Unternehmen, von jedem Browser aus“ zugänglich zu machen.

via Keynote Präsentation Jensen Huang

Sidenote: für die meisten von uns sind Hardware Updates, abgesehen vom neuesten iPhone, nicht sooo spannend. Der NVIDIA CEO macht aber einen guten Job, die verschiedenen Anwendungsbereiche verständlich anhand von Beispielen zu erklären.

Die Quintessenz: was unter der Haube dank der Neuerungen von NVIDIA passiert, eröffnet dem ganzen Ökosystem neue Möglichkeiten, von denen wir letztlich alle profitieren.

P.S.: Und was ging bei der Aktie ab? +10 % in der letzten Woche!

👁️ Google Bard geht live – und Bing Chat legt mit Bildern nach

Gestern hat Google seinen Chatbot Bard gelauncht, erstmal nur für Testnutzer in den USA und Großbritannien. Du kannst dich hier auf die Warteliste setzen lassen.

Wir haben bereits Zugang erhalten, und der erste Eindruck ist … darüber berichten wir am Freitag 😎!

via Google

Auch der Bing Chatbot hat noch eins obendrauf gelegt! Im „Creative Mode“ kann man nun direkt im Chatbot Bilder erstellen, oder alternativ über https://www.bing.com/createBeispiele hier.

Hui, da geht was! Für heute machen wir aber Schluss, doch wie immer kein Grund zum traurig sein. Die AInauten sind am Freitag wieder zurück, mit neuem Futter für dich.

Bis bald!

Deine AInauten

P.S.: Hey, du hast uns heute noch kein Feedback gegeben. Ist für uns aber sehr wichtig. Deshalb ganz kurz: welche Themen sind für DICH interessant, welche müssen nicht sein? Let us know!

Einfach die ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️️️️️️ klicken und kurzen Kommentar dazu schreiben.

⭐️ Wie hat dir diese Ausgabe gefallen?

Login or Subscribe to participate in polls.

Jetzt auf den sozialen Medien folgen, wenn du nix verpassen willst - und lass uns gerne mal ein paar 👍 + ❤️ da, damit die Beiträge auch organisch unters Volk kommen.

Fragen, Ideen & Tipps? Antworte uns auf diese E-Mail.

📌 Sharing is caring! Sammle 💯 Extra-AInauten-Karmapunkte und leite den Newsletter an jemanden weiter, der auch davon profitieren kann. 😘

Join the conversation

or to participate.