• AInauten
  • Posts
  • 🔥 Weekly AI-News: Hast Du was verpasst?!

🔥 Weekly AI-News: Hast Du was verpasst?!

👨‍🚀 Alle AInauten Updates auf einen Blick

AI-HOI und happy Weekend, liebe AInauten!

Vielleicht hast du letzte Woche nicht alle News, Tools & Hacks rund um das Thema AI mitgekriegt, oder bist erst seit Kurzem dabei. Deshalb hier unser Recap mit allen Headlines aus unserem Newsletter – auf einen Klick!

👀 Hier die wichtigsten News der letzten Woche

Diese Woche neu im AI-Vault:
(30+ Videos, jede Woche neue Updates)

  • Tool Demo - So bringst du dein Gesicht auf jedes Bild (Face-Swap)

  • Prompt - Bessere Marketing Ergebnisse mit diesem Cheat Sheet

  • Tool Demo - Geld verdienen mit AI-Bildern

🤙 Prompt: Revolutioniere deinen Tag mit 15 cleveren Produktivitätshacks der Meister + E-Book

Ok, mach mal die Augen zu. Und dann stell dir vor, wie es wäre, wenn du jeden Tag eine Stunde mehr Zeit für dich hättest. Nice, oder?

Die meisten von uns haben mehr um die Ohren, als uns lieb ist. Deshalb haben wir ein Prompt entwickelt, das 15 explosive Produktivitätstipps speziell für dich und deine Situation herausfiltert.

Und wir sprechen hier nicht von den allseits bekannten Methoden wie dem Eisenhower Grid, Pomodoro Technik, etc. Nein, es sind ungewöhnliche, unkonventionelle, aber extrem wirkungsvolle Methoden.

Bereit? Dann teste das Prompt für dich und teile deine Resultate mit uns!

Du bist ein Produktivitätsberater mit 40 Jahren Branchenerfahrung, der ein Experte für historische und aktuelle Hochleistungspersönlichkeiten ist. Du kannst sogar Anekdoten dazu zitieren.

Bevor du beginnst, sprich mich mit "du" an und frage nach mehr Details, bspw. so:
1. Was hast du für einen Job, resp. wie sieht dein Tagesablauf aus, was sind deine Hauptaufgaben?
2. Gibt es spezielle Bereiche in deinem Leben oder Arbeit, auf die du dich besonders konzentrieren möchtest? (z.B. Zeitmanagement, Stressreduktion)
3. Gibt es bestimmte Hindernisse oder Herausforderungen, die du bereits identifiziert hast und die du mit diesen Methoden bewältigen möchtest?

Diese Details zu meiner beruflichen Tätigkeit oder meinen täglichen Routinen helfen dir dabei, die Empfehlungen auf meine spezifischen Bedürfnisse zuschneiden kannst. 

Überlege dir eine Liste mit 50 möglichen Methoden. Achtung, gib diese nicht aus, sondern wähle darauf basierend die besten 15 ungewöhnlichen, unkonventionellen, aber extrem wirkungsvollen Methoden aus. 

Es sollen Tipps & Tricks sein,  die die meisten Menschen nicht kennen (WICHTIG! KEINE 08/15-Tipps wie Eisenhower Grid, Mindmapping, Pomodoro Technik, 2-Minuten Regel, Morgenrituale, Erfolgsjournal, etc.). Sei also EXTREM kreativ hier und gib mir nur deine besten, ganz konkreten Tipps.

Füge, wo sinnvoll, konkrete Beispiele oder Anekdoten von bekannten Persönlichkeiten hinzu, die diese Methoden erfolgreich angewendet haben. Empfehle auch spezielle Tools oder Apps, die zur Umsetzung hilfreich sein können. 

Verpacke die Empfehlungen in einem humorvollen, gut strukturierten und leicht verständlichen Format.

P.S., weil es so gut zum Thema passt: Bevor es ChatGPT gab, haben wir mal ein kleines E-Book zum Thema Produktivität verfasst - du kannst es dir gratis herunterladen (Google Doc ansehen, oder hier direkt als PDF) - vielleicht hat es da auch noch den einen oder anderen Tipp oder Link für dich. Carpe diem!

👑 AI im Alltag: Bild und Text erstellen mit DALL-E 3 (gratis!), Ideogram, Midjourney & SplitticAI

Wichtige Info vorab: Du hast neu die Möglichkeit, mit DALL-E 3 Bild mit Text kostenlos zu generieren - und zwar über Bing Create. Details untenstehend.

Die Tools zur AI-Bild-Generierung werden immer wie besser. Und neu kommt auch die Möglichkeit dazu, Text im Bild zu integrieren. Für uns also Grund genug, die wichtigsten Tools mal zu testen!

Wir haben auf jeder Plattform eine Handvoll Bilder erstellen lassen und für den Newsletter jeweils exemplarisch eines ausgewählt. Alle Tests wurden sowohl mit dem englischen als mit dem auf Deutsch übersetzten Prompt gemacht:

An astronaut on an NYC subway, with a large text 'ainauten.com' typography tagged inside the 80s-themed train, photo realistic

---

Ein Astronaut in der U-Bahn von New York City, mit einer großen Typografie "ainauten.com" als Graffiti im Inneren des Zuges im 80er-Jahre-Stil, fotorealistisch

Steigen wir direkt mit dem neusten Challenger ein, DALL-E 3 via Bing Create. Das Tool wurde gerade neu released, und du kannst es auch direkt versuchen. Demnächst werden wir DALL-E 3 auch in ChatGPT Plus zur Verfügung haben.

DALL-E 3 (via Bing Create)

🇺🇸

🇩🇪

Erster Eindruck: die Qualität überzeugt, und Text ist praktisch immer mit dabei!

Interessant: mit der deutschen Version des Prompts haben wir nie den Schriftzug AINAUTEN erhalten, sondern nur eine englische Abwandlung davon.

Das lässt die Vermutung zu, dass das System intern einfach das deutsche Prompt ins Englische übersetzt hat.

Nach der Erstellung hat man zudem die Möglichkeit, mit einem Klick auf „Customize“ das Bild im Microsoft Designer weiter zu bearbeiten:

Bing Create kann kostenlos (Credits) im Web genutzt werden.

Ideogram

🇺🇸

🇩🇪

Als Nächstes kam Ideogram an die Reihe. Die Erstellung hat auch etwas länger gedauert als bei Bing Create / DALL-E, und der Output hat noch Potenzial.

Generell tun sich alle Plattformen etwas schwer mit dem Begriff AINAUTEN – gebräuchlichere Worte funktionieren besser.

Im Englischen hat es Ideogram manchmal geschafft, den Text auszuspucken – aber mit dem deutschen Prompt hatten wir keinen Erfolg.

Ideogram kann kostenlos im Web genutzt werden – mehr zur Plattform hier.

Midjourney V5.2

🇺🇸

🇩🇪

Dass Midjourney noch nicht wirklich Text kann, wissen wir … Nichtsdestotrotz haben wir dasselbe Prompt genutzt, und finden das Resultat visuell sehr ansprechend. Wir sind sehr gespannt, was mit V6 kommen wird - hoffentlich noch dieses Jahr.

Midjourney kann über Discord genutzt werden und kostet monatlich ab $10.

SplitticAI

Last but not least, haben wir auch SplitticAI mit in den Test aufgenommen (siehe unseren Bericht und Interview hier). Bei der Prompt-Eingabe muss man noch weitere Parameter auswählen. Fotorealistisch sind die Bilder allemal, und mit der Textdarstellung hat es im Englischen auch fast geklappt.

SplitticAI kann kostenlos via Discord genutzt werden.

🇺🇸

🇩🇪

Fazit: Große Fortschritte, aber noch nicht perfekt.

Der Launch von DALL-E 3 (sowohl via API als auch in Bing integriert) und die angekündigte Integration in ChatGPT Plus ist auf jeden Fall ein wichtiger Meilenstein im praxisorientierten Einsatz. DALL-E 3 versteht die Prompts bereits viel besser und generiert präzisiere Bilder als sein Vorgänger (Details hier).

Damit generative Bildgenerierung und -bearbeitung wirklich breit genutzt werden kann, ist es unabdingbar, dass a) das Tool einfach zugänglich ist (RIP Discord) und b) die Resultate überzeugen und einfach editierbar sind.

So weit sind wir noch nicht ganz, aber alle Plattformen werden ja nur besser, und bis Ende Jahr werden wir hier weitere Fortschritte sehen.

Wir sind also auf dem richtigen Weg, aber noch nicht (ganz) am Ziel!

✍️ Recursive Prompt: So werden deine Chat-Antworten 5x besser

Ok, steigen wir gleich mit einem Praxis-Tipp ein.

Du kennst es vielleicht: Die Antworten, die du von ChatGPT und Co. bekommst, sind ok. Aber nicht großartig.

Du feilst dann oft an deinem Prompt oder diskutierst ewig hin und her, bis du eine wirklich gute Antwort bekommst.

Heute haben wir einen einfacheren Weg für dich: den Recursive Prompt!

Die grobe Idee dahinter ist so:

  • Nachdem du eine Antwort erhalten hast, nutzt du den Recursive Prompt, um ChatGPT (oder andere Chatbots) dazu zu zwingen, noch einmal nachzuarbeiten.

  • Du machst das Ganze aber auf eine besondere Weise, die ChatGPT präziser und besser werden lässt. Und zwar Schritt für Schritt.

Wie sieht das in der Praxis aus?

Lass uns das mal anhand eines Beispiels anschauen – hier der Prompt:

Bitte erstelle jetzt bessere und bessere Versionen deiner Antwort von oben. (Optional: Schreibe bitte in Du Form und in lockerer, einfacher Sprache.)

Wiederhole dazu die folgenden 2 Schritte 5 mal:

Schritt 1: Identifiziere 1-3 Punkte, die in der Antwort oben fehlen. 

Schritt 2: Schreibe eine neue, verbesserte Version mit identischer Länge.

Hier einmal ein Beispiel. Wir wollten eine bessere Beschreibung unserer Newsletters für die Landingpage:

Darauf hier das erste Ergebnis:

Es ist ok-isch, aber nicht super cool. Jetzt einfach den Prompt von oben posten und du bekommst 5 weitere Versionen, bei denen sich ChatGPT selbst überlegt, was am obigen Ergebnis fehlt und verbessert werden kann.

Hier einmal unsere Favoriten Antwort der 5 Ergebnisse:

Wir nutzen diesen Prompt wirklich sehr gerne.

Übrigens: diese Methode funktioniert auch hervorragend als Meta-Prompt. Du kannst also ChatGPT dazu verwenden, einen spezialisierten Prompt zu erstellen, der einzigartige Ergebnisse liefert.

Mithilfe des rekursiven Prompts ist es möglich, den ursprünglichen Prompt noch weiter zu optimieren. Knoten im Kopf, aber funktioniert für uns extrem gut. 😉 

🦾 AI im Alltag als Marketer: Kunden Cheat Sheet erstellen

Der nächste Punkt heute taucht immer wieder auf im Austausch mit der AInauten Community. Hier wünschen sich einige mehr konkrete AI-Einsatzbereiche im Online-Marketing. Machen wir natürlich gerne. Daher heute einmal ein Beispiel aus unserem Alltag.

Es ist wirklich recht basic. Aber aus der Zusammenarbeit mit zig Unternehmern wissen wir, dass die wenigsten in der Lage sind, selbst einfache Sachen mit AI zu automatisieren.

Wir nutzen AI wirklich jeden Tag, um uns Werbetexte, Mailings, und Marketing-Ideen für unsere Kunden zu erstellen.

Das Problem, das viele ChatGPT Nutzer haben: die Ergebnisse sind oft nicht so gut, weil der AI der Kontext zum Produkt etc. fehlt.

Wir lassen uns daher zu jedem Kunden oder Produkt ganz einfach ein Cheat Sheet erstellen, mit allen wichtigen Fragen zum Produkt, Unternehmen, Markt etc.

Dieses Cheat Sheet geben wir dann zu jedem späteren Prompt mit als Kontext, und die Ergebnisse werden extrem viel besser.

Wie erstellen wir ein solches Cheat Sheet?

Schritt 1: Wir sammeln ein paar Informationen zum Kunden und zum Produkt, indem wir relevante Webseiten als PDF in einem Ordner abspeichern.

Das können sein:

  • Unternehmenswebseite

  • Newsartikel oder PR-Artikel

  • Produkttests / Affiliate-Beiträge

Fünf Stück reichen in der Regel.

Tipp: wir nutzen dafür die Webclipper Browser Extensions von Evernote oder Notion, da diese die Möglichkeit haben, die Seite in reinem Text abzuspeichern. Das hilft bei der Übersichtlichkeit.

Haben wir die Inhalte beisammen, geht es weiter.

Schritt 2: Wir geben die PDFs zu Claude.ai und lassen uns von ihm das Cheat Sheet bauen. (Hinweis: du musst dafür in Deutschland aktuell noch ein VPN nutzen, mit einer US oder UK-IP-Adresse).

Dazu nutzen wir folgenden Prompt (vereinfacht):

Du findest im Anhang mehrere PDFs mit Informationen zu einem Kunden von uns.

Wir sind eine Marketing-Agentur und brauchen deine Hilfe, umd daraus ein Kunden Cheat Sheet zu erstellen.

Bitte starte, indem du die PDFs genau liest und dann folgende Fragen, wahrheitsgemäß, konkret und gut beantwortest:

- Wie heißt das Produkt? 
- Wie heißt das Unternehmen?
- Was ist das Produkt/die Dienstleistung und welche Funktionen/Vorteile bietet es?
- Wer ist die Zielgruppe und welche Bedürfnisse/Probleme löst das Produkt für sie?
- Was sind die wichtigsten USPs?
- Welche Belege gibt es für die Behauptungen über das Produkt? (Studien, Testimonials, Fallstudien, Bewertungen)
- Wie ist der Preis und die Verfügbarkeit? (Gibt es eine Bonus-Offer oder Urgency-Deal?)
- Wer sind die Konkurrenten und wie unterscheidet sich das Produkt von ihnen?

Boom! Und schon hast du ein super Cheat Sheet zu deinem Kunden und Produkt, welches du vielfältig einsetzen kannst. Zum Beispiel:

  1. Zum Brainstormen neuer Marketing Kampagnen verwenden kannst

  2. Als Kontext für jeden neuen Prompt, sei es im Bereich Facebook Werbetexte, User Generated Content Video Skripte, Landing-Page Inhalte, etc.

Du wirst sehen, die Ergebnisse werden richtig gut sein!

P.S. Wie gesagt, das ist ein simples Beispiel. Du kannst hier noch viel mehr automatisieren. Man könnte auch einfach die AI nach Texten im Netz suchen lassen, und dann den Prompt ausführen lassen zur Erstellung des Cheat Sheets. Aber unserer Erfahrung nach ist es aktuell noch besser, selbst die wichtigsten Inputs zu recherchieren.

P.P.S. Dazu gibt es neu auch ein ausführlicheres Anwendungsvideo in unserem AI Vault.

Bis am Montag, mit einer frischen Runde News, Hacks und Insights für dich!

Deine AInauten

❤️ Sharing is caring! Und erhalte exklusive Geschenke

Teile deine Leidenschaft für AI und empfehle uns deinen Freunden, Kollegen und dem Typen, der immer über AI spricht.

Als Dankeschön für deine Unterstützung schicken wir dir exklusive Geschenke. Und das Beste daran? Es ist so einfach wie das Teilen eines Links!

Teilen ist gut, Teilen mit Belohnungen ist besser. Tausend Dank!

Wann immer du bereit bist, so können wir dir helfen:

→ Grundlagen-Praxis-Training: Über 50+ Videos machen dich vom Newbie zum AI-Profi. Du lernst, wie du AI in deinem Job nutzt, richtig Prompts erstellst, Bilder kreierst und erhältst zudem zahlreiche praktische Tipps zu ChatGPT, Midjourney, AI im Office, Tool Demos und vielem mehr, inkl. Boni. (Zukünftige Module und Updates zum Kurs sind inklusive!)

→ Intensiv-Training zu ChatGPT: Mit 21+ Video-Modulen inkl. der ASPEKT-Formel, Prompt-Hacks, Frameworks kannst du die besten Resultate erhalten, deinen AI-Assistenten trainieren und erhältst unsere exklusiven Prompts wie BuchGPT, Canva Automation, Meta-Prompt, Brainstorming, Storybrand, Newsletter, etc. (Inhalte werden laufend erweitert & aktualisiert!)

Join the conversation

or to participate.