• AInauten
  • Posts
  • 🫵 GPT-4 kommt! 💬 Unsere Top 5 ChatGPT Tools 🤖 Robo-Roundup 🔥 krasse GenAI Updates 🚀

🫵 GPT-4 kommt! 💬 Unsere Top 5 ChatGPT Tools 🤖 Robo-Roundup 🔥 krasse GenAI Updates 🚀

🔘 "27% produktiver - mit diesen Apps!" 🔘 Tesla's neuer Roboter 🔘 Midjourney V5 + Prompts 🔘 ChatGPT erfindet Spiel 🔘

AI-HOI und guten Morgen AInauten!

❤️ Willkommen an die 339 neuen AInauten, die heute das erste mal mit dabei sind.

Dich erwarten News, Tools & Hacks zum Thema AI - verständlich auch für Menschen ohne Mathe-Studium und in weniger als 5 Minuten.

(Wobei, heute ist es etwas ausführlicher geworden als sonst - aber das aus gutem Grund, wie du gleich anhand der Themen sehen wirst).

Das haben wir für dich im Gepäck:

  • 🤖 Die humanoiden Roboter stehen vor der Tür - mehr zu Tesla, Atlas, ROSIE, Cyber One und Co.

  • 🧑‍💻 Enthüllt! Das sind unsere 5 Top-ChatGPT-Tools* – wir nutzen sie täglich [*alle funktionieren auch auf Deutsch]

  • 🔥 AI Updates von “den Großen” – Gen1, DALL-E3, GPT-4, Midjourney V5 und mehr

Los geht’s!

🦾 Skandal um ROSIE! Das Roboter-Roundup

Seit Terminator, R2-D2 und C-3PO, WALL-E, Transformers, Robocop, HAL 9000 und Co. haben wir Assoziationen im Kopf, wie eine Zukunft mit Robotern aussehen könnte.

Aber mal weg von der Fiktion, hin zu den Fakten: Dieser Boston Dynamics Roboter heißt Atlas, und scheint ein ziemlich hilfreicher Apparat zu sein!

Das Google Research Team ist schon seit Jahren fleißig am Forschen, und hat mit PalM-E und ROSIE die Tage zwei wegweisende Modelle vorgestellt, die wir uns kurz anschauen.

Stell dir vor, du bist ein Roboter und möchtest lernen, wie du Aufgaben erledigen und dabei sowohl Text als auch Bilder verstehen kannst.

Dann hilft dir PaLM-E! Es ist ein Alleskönner, das nicht nur Bilder beschreiben und Szenen erkennen, sondern auch mathematische Gleichungen lösen und sogar Code generieren kann.

Der MacGyver unter den Robotern.

Und dann kam da noch ROSIE. Nicht die aus dem Sperrbezirk, sondern von Google. ROSIE steht für “RObot Learning with Semantically Imagined Experience” und ist ein Ansatz, womit Text in Bilder umgewandelt wird, um Datensätze für das Roboterlernen zu erzeugen. 

Aber warum brauchen wir das überhaupt? Nun, wenn Roboter lernen sollen, brauchen sie Daten. ROSIE erzeugt solche Szenarien, die das Robotik-Training bereichern und erleichtern sollen.

Zum Beispiel wie sie Gegenstände greifen und bewegen, und sogar wie sie auf Menschen reagieren sollen.

Ja, denn Mensch und Maschine werden bald eine noch stärkere Symbiose eingehen. Das Startup Figure sieht eine Zukunft, in der humanoide Roboter Seite an Seite mit uns arbeiten. Die Vision von CEO Brett Adcock ist es, damit den durch die alternde Bevölkerung vorhergesagten Arbeitskräftemangel zu lösen.

Bald könnten Humanoide unsere neuen Buddies sein! Wie zum Beispiel der “Cyber One” von Xiaomi.

Auch bei Tesla wird in vielen Bereichen an einer Zukunft gearbeitet, in der Roboter und Menschen zusammenarbeiten.

Auf der Investorenkonferenz hat Tesla das neueste Update ihres humanoiden Roboters “Optimus” vorgestellt, der als Arbeitserleichterung in vielen verschiedenen Branchen eingesetzt werden kann.

CEO Elon Musk betonte, dass Tesla durch ihre Erfahrung im Bereich der künstlichen Intelligenz die gleiche Technologie für Roboter und Autos verwende.

Teslas Roboter sollen in Zukunft sogar mehr wert sein als die Autos, und Musk sagt sogar voraus, dass wir irgendwann mehr Roboter als Menschen auf der Welt haben werden.

Aber er warnt auch vor den Gefahren der künstlichen Intelligenz und fordert eine Regulierungsbehörde, um sicherzustellen, dass sie im öffentlichen Interesse arbeitet.

Klar, dass es nicht nur rosige Szenarien gibt, wissen wir spätestens seit den autonomen Killer-Dronen … Auf der anderen Seite helfen Roboter bei Naturkatastrophen und Rettungsaktionen.

Wir finden wir es aufregend zu sehen, wie schnell die Technologie voranschreitet und was die Zukunft für die Robotik in Kombination mit AI bringt.

Wer hier nur Schwarz-Weiß denkt, kommt nicht weit. Deshalb halten wir Augen und Ohren offen, und berichten, was unsere Neugierde anstachelt.

🧑‍💻 Enthüllt! Unsere 5 Top-ChatGPT-Tools

“Willst du mindestens 27 % produktiver sein? Dann musst du diese Tools nutzen!”

Spaß beiseite, „a fool with a tool is still a fool“. Aber wenn man ChatGPT und Co. richtig nutzt, kann man definitiv schneller und besser zum Ziel kommen.

Die besten Prompts schauen wir uns ein andermal an, hier sind erstmal unsere Top 5 Tools. Alle funktionieren auf deutsch 🇩🇪, einfach die Einstellungen anpassen (nur die Benutzeroberfläche ist meist auf Englisch):

1. ChatGPT Plus: Klar, man kann die kostenlose ChatGPT Version nutzen. Wenn sie denn verfügbar ist. Und die ist im Vergleich zur Plus Version so lahm wie ein analoges Modem zum Highspeed-Internetanschluss. Für $20 im Monat kriegst du mit Plus einen superschnellen virtuellen Assistenten, der immer auf Abruf bereit steht. Also, gönn dir das!

2. ChatGPT Desktop: Der ChatGPT Desktop ist ein super praktisches Tool, das auf macOS, Linux und Windows verfügbar ist. Damit kannst du als App direkt auf ChatGPT zugreifen und die Inhalte im PNG, PDF und Markdown Format exportieren. Es gibt zudem praktische Shortcuts, eine Chatbot-Prompt Library und auch Bildgenerierung mit DALL-E ist integriert.

3. ChatGPT Writer: ChatGPT Writer ist eine Browser Erweiterung und unterstützt alle Webseiten (bspw. auch Ticket-Systeme!) - insbesondere GMail. Damit kannst du deine (E-Mail-)Produktivität verbessern, Rechtschreibfehler korrigieren und verschiedene Varianten von beliebigen Texten erstellen lassen.

4. YouTube Digest: Mit dieser Extension kannst du dir schnell und einfach YouTube-Videos zusammenfassen lassen. Du siehst die wichtigsten Punkte und Themen auf einen Blick, ohne das ganze Video ansehen zu müssen. Das Praktische ist, dass du das sprachunabhängig machen kannst - bspw. eine deutsche Zusammenfassung für ein englisches Video!

5. ChatGPT Sidebar: Diese Extension ist auch super praktisch, um ChatGPT auf jeder Website zu nutzen. Mit ihr kannst du Text auswählen, um ihn zu erklären, zu übersetzen, zusammenzufassen oder umzuschreiben.

Bonus: Prometheus: Warum tippen, wenn man auch sprechen kann? Du kannst natürlich die Spracheingabe auf deinem Mac oder PC mit ChatGPT zusammen nutzen - oder die Extension Prometheus, welche dich auch in deusch versteht. Das ist zwar nicht immer 100% akkurat, aber zumindest ist es einfacher, ein diktiertes Prompt anzupassen, anstatt das komplett neu zu schreiben.

Also, worauf wartest du noch? Wenn du ChatGPT noch nicht nutzt, dann wird es jetzt Zeit!

🔥 Generative AI Updates – Gen1, DALL-E3, GPT-4, Midjourney V5

Speed, Speed, Speed, … das scheint die Devise zu sein, denn wir kommen fast nicht mehr hinterher, dir alle (wirklich) wichtigen Infos aus der AI-Welt zu präsentieren.

Hier ein Überblick, was die großen Player gerade am Köcheln haben. 🥘 

  • Leaked! Drama um LLaMA, Facebook’s Meta’s neues Sprachmodell, das eigentlich nur für Forscher und Regierungsorganisationen zugänglich war - und jetzt aber auf 4chan veröffentlicht wurde.

  • GPT-4 kommt, und das schon sehr bald - vielleicht sogar diese Woche?! Es soll multimodal sein und auch Videos umfassen, laut Andreas Braun, CTO von Microsoft Deutschland. Mehr sagen sie nicht…

  • Am 16. März findet der „The Future of Work with AI“ Event statt, wo Microsoft-CEO Satya Nadella persönlich über den produktiven Einsatz von AI-Tools sprechen wird. Und dabei GPT-4 enthüllt?

  • Wenn wir gerade bei Online-Events sind: am 21. März startet die 3-tägige NVIDIA GPU Technology Conference. Selbst wenn du nichts mit den technischen Sachen am Hut hast, schau dir unbedingt die Keynote von Jensen Huang an, da kommt was… Registrierung hier.

  • Midjourney V4 ist zweifellos der beste Text-zu-Bild-Generator. Nun steht Midjourney V5 am Horizont, wie von den Entwicklern auf Discord verkündet wurde. Uns erwarten (noch) detailreichere und realistischere Bilder (Standard: 1024x1024 Pixel) - und ein besserer Umgang mit Händen, die ja bisher oft zu viele Finger hatten 🖖. Das wird die Kreatoren der virtuellen 0nlyFans AI-Models freuen…

  • Tipp am Rande: wenn du selbst mit Midjourney experimentieren willst, hier eine umfangreiche Prompt-Bibliothek zum bookmarken.

  • Auch DALL-E, die Bildgenerierungs-Plattform von OpenAI, teased uns mit der Version 3 (im private Beta-Test). Kommt nicht ganz an Midjourney heran, aber lässt sich dafür einfacher via API-Schnittstelle ansteuern.

  • Microsoft hat die Tage Visual ChatGPT released. Somit ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis das auch in das native ChatGPT Interface (und die restliche Produktpalette) eingebaut wird. Und Audio/Video wäre dann die nächste Ausbaustufe.

  • “Alles, was du brauchst, um alles zu machen, was du willst” – das verspricht der RunwayML Slogan, und hält es auch! Hier wird Pionierarbeit im Video-Bereich geleistet, die uns immer wieder verblüfft. Check it out 🫣

  • Jeder, der einen Browser bedienen kann, hat mit Runway jetzt bereits eine Video-Content-Creation-Suite der nächsten Generation zur Verfügung. Und mit dem neusten Streich, Gen1, toben sich die Beta-Tester bereits kreativ aus.

  • Video killed the radio star…Diese Synth-Pop-Hymne aus den 80ern muss wohl neu aufgelegt werden … “AI killed the video killed the radio killed the …” Nachdem Spotify ihren AI DJ gelaunched hat, bringt RadioGPT nun auch die ersten AI-Radio-Stationen mit lokalen Informationen und AI-Sprechern in den Äther! Reinhören.

  • Wenn du jetzt denkst: “Jaja, das ist kommt ja erstmal nur bei den Amis, bei uns Deutschen dauert das noch…” Think again, denn die Sprachbarrieren fallen.

  • Mit VALL-E wurde eine Demo veröffentlicht, mit der die Muttersprache in der eigenen Stimme direkt für das Gegenüber übersetzt wird. Und Google hat gerade das Universal Speech Model (USM) veröffentlicht, mit dem die AI mittelfristig 1000 (!) Sprachen unterstützt. (Wir hoffen mal, dass das bis zu unserem nächsten Italien-Urlaub ready ist! 🇮🇹 🍝 🌞)

Wir sind durch, du hast es geschafft!

Montags immer etwas länger, weil doch einiges passiert am Wochenende.

Wir sind am Mittwoch wieder zurück mit neuem Futter für dich.

Guten Start in die neue Woche!

Deine AInauten

P.S.: Hey, du hast uns heute noch kein Feedback gegeben. Ist für uns aber sehr wichtig. Deshalb ganz kurz: welche Themen sind für DICH interessant, welche müssen nicht sein? Let us know!

Du klickst einfach die ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️️️️️️ und schreibst einen Kommentar dazu.

⭐️ Wie hat dir diese Ausgabe gefallen?

Login or Subscribe to participate in polls.

Jetzt auf den sozialen Medien folgen, wenn du nix verpassen willst - und lass uns gerne mal ein paar 👍 + ❤️ da, damit die Beiträge auch organisch unters Volk kommen.

Fragen, Ideen & Tipps? Antworte uns auf diese E-Mail.

📌 Sharing is caring! Sammle 💯 Extra-AInauten-Karmapunkte und leite den Newsletter an jemanden weiter, der auch davon profitieren kann. 😘

Join the conversation

or to participate.